<br />
<b>Notice</b>:  Undefined variable: slidescaption1 in <b>/home/www/web259/html/_ffa25/templates/meembo-red/index.php</b> on line <b>137</b><br />
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined variable: slidescaption2 in <b>/home/www/web259/html/_ffa25/templates/meembo-red/index.php</b> on line <b>137</b><br />
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined variable: slidescaption3 in <b>/home/www/web259/html/_ffa25/templates/meembo-red/index.php</b> on line <b>137</b><br />
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined variable: slidescaption4 in <b>/home/www/web259/html/_ffa25/templates/meembo-red/index.php</b> on line <b>137</b><br />
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined variable: slidescaption5 in <b>/home/www/web259/html/_ffa25/templates/meembo-red/index.php</b> on line <b>137</b><br />
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined variable: slidescaption6 in <b>/home/www/web259/html/_ffa25/templates/meembo-red/index.php</b> on line <b>137</b><br />

Übung: Brand KFZ

Am Dienstag den 22.11.16 fand am Gelände der Fa. Zopf eine sehr spektakuläre Einsatzübung statt.
Simuliert wurde ein KFZ-Brand mit Auffahrunfall.

Erst wurde der Brand von einem Atemschutztrupp mittels Schaumrohr gelöscht, während die Besatzung des LFB-A1 den Rettungseinsatz vorbereitete.

Nachdem das Feuer abgelöscht war wurde die verletzte Person aus dem Autowrack gerettet und dem Sanitäter übergeben.
Zum Einsatz kam das erste Mal auch unsere neue Wärmebildkamera.

Galerie

Frühjahrsübung

"Brand Landwirtschaftliches Obejekt in Looh mit einer vermissten Person" war der Alarmierungstext zur heurigen Frühjahrsübung am Dienstag den 19.04.2016.

Da es sich um einen eher abgelegenen Hof handelte musste eine 650m lange B-Leitung zur Tankversorgung aufgebaut werden.

Zur Wasserentnahme diente ein Hydrant und ein Löschwasserbehälter.

Die vermisste Person konnte rasch vom TLF Atemschutztrupp gerettet, und der Brand mittels 2C-Rohren unter Kontrolle gebracht werden.

Im Einsatz standen: KDO, TLF, LFB, KLF mit 31 Mann

Galerie

Atemschutzwoche

Letze Woche nahm ein Großteil unserer Atemschutzgeräteträger an einer großangelegten Übungsserie im ehemaligen Feuerwehrhaus von Aurach teil. Vorbereitet wurde der gesamte 1. Stock des Gebäudes.

Es wurde ein Hindernisparkour aufgebaut und das 1. Obergeschoss völlig verraucht. Bei äußerst schwierigen Sichtverhältnissen hatte jeder Atemschutztrupp eine Personenrettung zu absolvieren und zwei Brandstellen zu lokalisieren und zu bekämpfen. Teilgenommen haben insgesamt 22 Feuerwehrmänner/frauen.

Galerie

Anmelden

Besucherzähler

HeuteHeute53
GesternGestern63
Diese WocheDiese Woche116
Dieses MonatDieses Monat1928
GesamtGesamt123504
Angemeldete User 0
Gäste 2
Copyright